Behandlungsablauf:

 

Bei der Erstvorstellung Ihres Tieres erfolgt eine ausführliche Anamnese,

Befundung & Erstbehandlung des Patienten – dies kann, je nach Art und

Schwere der Erkrankung auch schon mal bis zu 1,5 - 2 Stunden andauern.

 

Pferde & Hunde mit Problemen im Bewegungsapparat werden vorgeführt,

eingehend besprochen und das Behandlungsziel festgelegt.

Untersuchungsergebnisse Ihres Tierarztes, sowie Röntgenbilder und

die detaillierte Krankenakte können hierbei sehr hilfreich sein und sollten

bereitgelegt werden.

 

Ihr Tier wird von mir ganzheitlich betrachtet, dass heißt, nicht nur dass

vorgestellte Problem wird analysiert, sondern ebenfalls die Haltung,

Fütterung, Umfeld & sein Seelenleben wird in die individuelle Therapie

integriert.

 

Die Dauer der Behandlungen / Folgetermine werden anhand dem Krank-

heitsbild und dem Gesundheitszustand des Tieres festgelegt. Bei akuten

Geschehen sind meist kürzere Behandlungsintervalle sinnvoll, bei

chronischen Zuständen werden die Intervalle später „gestreckt“- um ein

möglichst langfristigen Erfolg / Verbesserung zu erzielen.

 

Der Tiertherapeut ersetzt keinesfalls den Tierarzt - es ist viel mehr

als ein Teil eines Therapiekonzeptes anzusehen und kann dies sinnvoll

unterstützen bzw. bereichern.

 

Gerne arbeite ich mich mit Ihrem Tierarzt oder anderen Therapeuten

zusammen, um Ihrem Tier die bestmöglichst abgestimmte Therapie

anbieten zu können. Eine optimal Ergänzung kann z.B. Sattler, Huf-

orthopäde, Hufschmied oder ein Trainer sein.

 

!!! Bitte beachten Sie, dass für ernstzunehmende Erkrankungen

im AKUTFALL ein Tierphysiotherapeut / Osteopath oder Tierheil-

praktiker keine Alternative zu einem Tierarzt ist, darunter fallen

z.B. Koliken, Vergiftungen, Unfälle etc. !!!

 



 

Bildquelle: vlnr. FNT/C.Caprano/S.Kugler/C.Caprano

 


Terminvereinbarung:

0176 - 78 76 07 50

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TIERtherapie Kerstin George